Schwerpunktprojekte

Das GLK initiiert -seit 2021 im zwei-jährigen Rhythmus- zu bestimmten Schwerpunktthemen einen Wettbewerb innovativer und modellhafter Lehrideen sowie einen breiten Austausch zwischen allen Beteiligten in der Lehre. Die Förderung konzentriert sich auf Lehrprojekte, die im Erfolgsfall Modellcharakter für ein Fach, einen Fachbereich oder die gesamte Universität haben bzw. zu einer nachhaltigen Verbesserung der regulären Lehre beitragen können.

  • Antragsberechtigt: alle hauptamtlich an der JGU Beschäftigten, die in der Lehre tätig sind, sowie Leiterinnen und Leiter von Studiengängen, Instituten, Fachbereichen oder ähnlichen lehrrelevanten Organisationseinheiten
  • Höchstfördersumme: 30.000 €
  • Nächste Antragsfrist: 1. Dezember 2023 (Förderbeginn ab SoSe 2024)

Das GLK hat bislang folgende Schwerpunktthemen gesetzt.

2010: Lehren an der Massenuniversität: Lehrveranstaltungen mit überproportional großen Studierendengruppen
2012: Diversity – Chancengleichheit und Umgang mit Heterogenität/Verschiedenheit
2013: Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen
2014: Forschungsorientierte Lehre
2015 (I): Diversität
2015 (II): Interdisziplinarität in Studium und Lehre
2016: Internationalisierung in Studium und Lehre an der JGU
2017: Blended Learning
2018: Service Learning
2019: Innovationsschub in der Breite
2021: Lehren aus Corona - Lernen und Lehren nach Corona

Weitere Informationen zu bisher geförderten Lehrprojekten finden Sie hier.