2015 – Masaaki Suzuki

Das GLK zeichnet auf Vorschlag der Hochschule für Musik Mainz Prof. Masaaki Suzuki mit dem Gutenberg Teaching Award aus. Masaaki Suzuki ist Dirigent sowie Gründer und Leiter des Bach Collegiums Japan. Er hat sich um die Weiterentwicklung der akademischen Lehre in den Instrumentalfächern, im Dirigieren und im Gesang verdient gemacht, indem er seine pädagogische Arbeit über Fach- und Kulturgrenzen hinweg geöffnet hat. Suzuki wird den Preis im Laufe des Jahres 2016 persönlich entgegennehmen und seinen interdisziplinären Lehransatz an der JGU vorstellen. Neben einem fächerübergreifenden Austausch mit Lehrenden ist eine Arbeitsphase und ein Konzert mit dem Exzellenzprogramm Barock Vokal im Rahmen seines Gastaufenthaltes an der JGU geplant.

Gutenberg Teaching Award 2015 | Gastaufenthalt des Preisträgers

Professor Masaaki Suzuki an der Johannes Gutenberg-Universität

Masaaki Suzuki gilt weltweit als führende Autorität in der Interpretation des Bachschen Werks und genießt einen herausragenden Ruf für seinen ausdrucksvollen Feinschliff und die Authentizität seiner Darbietung. Als Gründer und Musikalischer Leiter des Bach Collegium Japan konzertiert Suzuki mit seinem Ensemble regelmäßig bei bedeutenden Veranstaltungen und Festivals in Europa und den USA.

Das GLK zeichnet Suzuki für seinen Fach- und Kulturgrenzen überschreitenden Lehransatz mit dem Gutenberg Teaching Award 2015 aus.

30. November 2016 | 12.00–14.00 | Roter Saal

Öffentliche Probe mit Masaaki Suzuki und anschließender Austausch über seinen Lehransatz
Lernen Sie Masaaki Suzuki bei seiner Arbeit mit den jungen Musikerinnen und Musikern von BAROCK VOKAL kennen.

01. Dezember 2016 | 19.30 | Roter Saal

Verleihung des Gutenberg Teaching Awards und Konzert mit Werken von J. S. Bach

Liebster Jesu, mein Verlangen (Kantate BWV 32)
Selig ist der Mann (Kantate BWV 57)
Jesu meine Freude (Motette BWV 227)

Jasmin Hörner, Sopran
Christian Wagner, Bass
Ensemble BAROCK VOKAL
Neumeyer Consort
Musikalische Leitung: Masaaki Suzuki

Zum Programmflyer | Zur Veranstaltungshomepage der Hochschule für Musik

Bildergalerie der Preisverleihung
(Fotos: Stefan F. Sämmer)