GLK-Lehrfreisemester

Das GLK-Lehrfreisemester ermöglicht es, sich i.d.R. für ein Semester von den Regelaufgaben in der Lehre partiell oder in vollem Umfang freistellen zu lassen. Förderfähige Projekte sind beispielsweise die Konzeption bzw. grundlegende Revision von Studiengängen oder die Vorbereitung eines umfangreichen Lehrprojekts zur Entwicklung neuer methodisch-didaktischer Konzepte, neuer Lehr- und Lernformen bzw. Lehrinhalte.

  • Antragsberechtigt: alle hauptamtlich an der JGU Beschäftigten, die in der Lehre tätig sind
  • Höchstfördersumme: 10.000 €, in besonderes begründeten Fällen 25.000 €, (abweichend davon für WS 2021/22: 5000 €).
  • Antragsfrist
    • 1. Dezember (Förderbeginn in der Regel SoSe)
    • 15. Mai (Förderbeginn in der Regel WS) (abweichend davon für WS 2021/22: 31.5.)

Weitere Informationen können Sie der detaillierten Ausschreibung entnehmen.
Bitte nutzen Sie das Antragsformular.

Die reguläre GLK-Förderung nach den neuen Modalitäten startet erst zum SoSe 2022. Wenn nachvollziehbar dargelegt werden kann, dass eine Verschiebung des Vorhabens auf das SoSe 2022 oder ein späteres Semester nicht zumutbar ist, ist auch eine Antragstellung zum WS 2021/22 möglich. Bitte nutzen Sie die Sonderausschreibung für Individualförderung zum WS 2021/22 und das Antragsformular Lehrfreisemester für das WS 2021/22.