Kreativ-Wettbewerb für Studierende der JGU

In Kooperation mit dem Zentrum für Audiovisuelle Produktion (ZAP) schreibt das GLK zum vierten Mal einen Kreativ-Wettbewerb für Studierende der JGU aus, in diesen Jahr zum Thema: »CAMPUSinternational«.

Der Wettbewerb in Kürze

Die JGU sieht es als ihre Aufgabe an, Studierende auf Lebens- und Arbeitszusammenhänge in einer zunehmend internationalen und globalisierten Gesellschaft vorzubereiten. Ziel ist es, den Studierenden die Möglichkeit zu bieten, entsprechende Kompetenzen zu erwerben und sie dabei zu unterstützen, sich zu einer weltoffenen Persönlichkeit, einem Global Citizen, zu entwickeln. Wichtiger Teil dieses Prozesses ist eine stärkere Internationalisierung der Bereiche Studium und Lehre.

Wenn Sie originelle und kreative Ideen haben, wie die JGU die Internationalisierung in Studium und Lehre ausbauen könnte, schicken Sie uns Ihren Beitrag in Form von Bildern (z.B. Zeichnungen), Comics, Grafi ken, Foto/-montagen, Collagen, Ton oder Videos/Kurzfilmen bis zum 31.08.2017. Alle Studierenden der JGU sind herzlich eingeladen teilzunehmen! Nähere Informationen finden Sie in den Teilnahmebedingungen (zum Download).

Eine Jury aus Mitgliedern der JGU wählt die drei besten Beiträge aus. Diese werden am 26.10.2017 im Rahmen des DIES LEGENDI – einer jährlichen GLK-Veranstaltung, die sich dem Thema Lehre widmet – gezeigt und prämiert:

  • 1. Platz: 1.000 €
  • 2. Platz: 500 €
  • 3. Platz: 250 €

Die Preisträgerinnen und Preisträger werden spätestens zwei Wochen vor dem DIES LEGENDI informiert.

Die Videos der vergangenen Jahre sind über die GLK-Youtube-Playlist abrufbar.

Die Jury

  • Univ.-Prof. Dr. Mechthild Dreyer, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der JGU, Schirmherrin des Wettbewerbs
  • Univ.-Prof. Dr. Andreas Hildebrandt, Direktor des GLK
  • Univ.-Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki, stellvertretende Direktorin des GLK
  • Prof. Judith Samen, Kunsthochschule Mainz / Fotografie
  • Dr. Katja Schupp, Journalistisches Seminar
  • Dr. Markus Häfner, stellvertretender Leiter Abteilung Internationales
  • Dr. Nicole Labitzke, Leiterin des Zentrums für Audiovisuelle Produktion (ZAP) / Medienzentrums der JGU