2017 – Musa W. Dube

Prof. Dr. Musa W. Dube, University of Botswana, vorgeschlagen durch den Fachbereich 01, hat besondere Verdienste um die Förderung eines HIV/Aids-sensitiven Curriculums in der Theologischen Ausbildung, eine afrikanischen Bibelwissenschaft und die Nachwuchsförderung Afrikanischer Theologinnen vorzuweisen. Sie ist eine führende Neutestamentlerin Afrikas und eine der führenden Repräsentantinnen des "Circle of Concerned African Women Theologians". Mit ihrer Arbeit konnte sie maßgebend zum Selbstbewusstsein Afrikanischer Dozierender und Studierender beitragen. Für ihre Leistungen wird sie mit dem Gutenberg Teaching Award 2017 ausgezeichnet.

Die Preisträgerin wird die Johannes Gutenberg-Universität im Herbst 2017 besuchen und erhält im Rahmen des DIES LEGENDI am 26. Oktober den ihr verliehenen Preis.