DIES LEGENDI 2017

und Verleihung des Gutenberg Teaching Awards an Prof. Dr. Musa W. Dube

26. Oktober 2017, 13:00–16:30 Uhr

JGU, Alte Mensa, Atrium Maximum / Linke Aula

Um Anmeldung über unser Webformular bis zum 12. Oktober 2017 wird gebeten.

Programm

(Der erste Teil der Veranstaltung findet in englischer Sprache statt)

13:00, Atrium Maximum

Musikalische Eröffnung / Musical Opening

"Gutenberg-Quartett" (Projekt PRO QUARTETT)

Studierende der Hochschule für Musik:

Jinsun Jang – 1. Violine
Fátima Merino de Asís – 2. Violine
Heeseol Kyung – Viola
Christoph Lamprecht – Violoncello

Leitung: Prof. Manuel Fischer-Dieskau (Hochschule für Musik)
 

13:10, Atrium Maximum

Grußworte / Welcome
Prof. Dr. Georg Krausch, Präsident der JGU
Prof. Dr. Andreas Hildebrandt, Direktor des GLK
 

13:20, Atrium Maximum

Laudatio / Speech Honoring the Award Winner
Prof. Dr. Volker Küster, Fachbereich 01/Katholische Theologie und Evangelische Theologie
 

13:35, Atrium Maximum

Ehrung der Preisträgerin und Eintrag ins Goldene Buch / Congratulatory Remarks
Prof. Dr. Georg Krausch, Präsident der JGU
Prof. Dr. Musa W. Dube, University of Botswana, Preisträgerin des Gutenberg Teaching Awards 2017
 

13:45, Atrium Maximum

Eröffnungsvortrag und Diskussion / Guest Lecture followed by an open discussion
Prof. Dr. Musa W. Dube, Preisträgerin des Gutenberg Teaching Awards 2017
 

14:30, Linke Aula

Kaffee und Kuchen
 

15:00, Atrium Maximum und Linke Aula

Parallele Vorträge und Diskussion (A und B)

A (Atrium Maximum):

  1. Datenjournalismus: "Wohin willst Du – und wie?" Organisation, Recherche, Realisierung, Ausbildung
    Dr. Katja Schupp (Fachbereich 02/Journalistisches Seminar)
     
  2. Wissenschaft als Beruf. Wie vermittelt man Forschen und Wissen?
    Jun.-Prof. Dr. Julia Stenzel (Fachbereich 05/Theaterwissenschaft)

    Moderation: Prof. Dr. Matthias Schnettger, Fachbereich 07, Mitglied des GLK-Leitungsgremiums
     

B (Linke Aula):

  1. Quartiersentwicklung im Bleichenviertel. Ein sozialgeographisch-architekturtheoretisches Forschungsprojekt für Studierende
    Dr. Eva Riempp (Fachbereich 09/Geographisches Institut) und Eléna Hinsch (Architekturinstitut der Hochschule Mainz)
     
  2. Mehr Praxisbezug in der Lehrerbildung – wie kann dies gelingen? Einsatz eines videobasierten Lerntools bei Studierenden der Wirtschaftspädagogik
    Dr. Christiane Kuhn und Hannes Saas (Fachbereich 03/Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik)

    Moderation: Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki, Fachbereich 06, Mitglied des GLK-Leitungsgremiums
     

16:00, Atrium Maximum

Auszeichnung der Lehrpreisträgerinnen und Lehrpreisträger der JGU
Prof. Dr. Georg Krausch, Präsident der JGU
 

16:15, Atrium Maximum

Verabschiedung
Prof. Dr. Andreas Hildebrandt, Direktor des GLK